Informa im Phantasialand

Am Freitag, 18. Mai 2018 konnte Informa gGmbH in Zusammenarbeit mit dem Förderverein für Hörgeschädigte e.V. wieder für unsere Klienten und Familien eine schöne Fahrt ins Phantasialand nach Brühl anbieten. Es war wieder ein tolles Erlebnis für Jung und Alt und alle freuen sich schon auf die nächste Fahrt!
Bild könnte enthalten: 6 Personen, Personen, die lachen, Personen, die stehen

Vera Lejni 10 Jahre bei Informa gGmbH

Bei einer kleinen Mitarbeiterzusammenkunft gratulierten heute alle ganz herzlich unserer Kollegin Vera zur 10-jährigen Betriebszugehörigkeit.
Ergreifend war auch Vera’s kleine Rede in der sie sich bei allen bedankte, die sie vor allem in der ersten schweren Zeit unterstützt haben. Vor 14 Jahren kam Vera als russische Migrantin nach Deutschland und wurde vor 13 Jahren als 1€- Jobberin Informa zugeteilt. In der Mangelstube zeigte sie Gewissenheit, Fleiß und Weitsicht und lernte auch stetig weiter Deutsch. Seit 10 Jahren ist sie nun fest bei Informa angestellt und wird im Kollegenkreis sehr geschätzt!

Bild könnte enthalten: 3 Personen, Personen, die stehen

Jakob Regehr 20 Jahre bei Informa

Bild könnte enthalten: 2 Personen, Personen, die lachen, Personen, die stehen und BartZur 20-jährigen Betriebszugehörigkeit gratulierten alle Kollegen unserem treuen Mitarbeiter Jakob Regehr! Jakob ist seit 1998 bei Informa und damit ein „Mann der ersten Stunde“. Durch den RIS (Re-Integrations-Seminar) kam er 1998 zu uns und war zunächst für das damals noch wichtige Standbein der Informa, der Druckerei, zuständig. Im Kollegenkreis ist Jakob sehr beliebt und sein russischer Migrationshintergrund und seine Gehörlosigkeit waren nie ein Problem. Seit Dezember 2016 ist er eigentlich im Ruhestand, fühlt sich aber bei Informa immer noch zu Hause und blieb uns auf eigenen Wunsch als geringfügig Beschäftigter erhalten.  Weiterlesen