Thementag „Kinderrechte“ bei Informa

Die 3. Sommerferienaktion bei Informa gGmbH fand am 24. Juli statt und beschäftigte sich mit dem großen Thema „Kinderrechte“.
Schnell fanden die jungen Teilnehmer heraus, dass Dinge, die hier in Deutschland selbstverständlich sind, etwa das Recht auf Bildung, Nahrung, frisches Wasser, Gesundheitsvorsorge usw. in anderen Ländern gar nicht oder nur unter reichen Menschen üblich sind. Zur besseren Erklärung der Rechte wurden Puzzle, Spiele,Bastelprojekte und Mal-und Denkaufgaben angeboten. Im Hinblick darauf, dass viele Kinder auf unserer Welt kein sauberes Wasser haben und hungern, wurden Pizza und Saft am Informa-Mittagstisch besonders genossen und gewertschätzt.
Am Ende des kurzweiligen und informationsgefüllten Tages waren sich die jungen Menschen einig, dass es Kinder in Deutschland doch wirklich gut haben!

Sprechstunde

Dienstag, 06. August 2019
von 16 Uhr bis 18 Uhr
OFFENE SPRECHSTUNDE
bei Informa
WICHTIG: Bitte anmelden!!!!!!!
kcomes@informa.org
oder 02631- 91710
oder FAX 02631 917120

Bemalte Shirts, Nudeln und Zauberlichter

Das 2. Treffen der Ferienaktionen fand am 24. Juli bei Informa statt. Dieses mal waren es die (angehenden) Schulkinder, die einen Tag bei uns in Oberbieber verbringen durften. Daniela Kühl und Nicole Dreiseitel, die auch beide in der Schulsozialarbeit tätig sind, hatten sich wieder einige Überraschungen ausgedacht. Nach einer kreativen T-Shirt-Malaktion wurden gemeinsam leckere Nudeln gekocht und danach traumhaft schöne Kerzenleuchter gestaltet. Den Stolz kann man den kleinen Künstern auf den Fotos sicher ansehen!

   

      

Ferienprogramm für „unsere“ Kinder

Unsere Kinder aus der Frühförderung (FF) und aus der sozialpädagogischen Familienhilfe (SPFH) sind immer schon gespannt, welches Ferienprogramm unser Team sich für die freien Tage ausdenkt. Auch jetzt in den Sommerferien wird es einige gemeinsame Termine geben, auf die sich die Kinder immer schon sehr freuen!
(Und sicher freuen sich auch die Eltern, denen so ein paar ruhige, kinderfreie Stunden beschert werden!).

Am 17. Juli starteten wir mit einem Besuch in den Neuwieder Zoo. Neun Kinder zwischen 2 und 10 Jahren bestaunten die vielfältige Tierwelt auf dem schön angelegten Zoogelände und lernten auch neue, außergewöhnliche Tierarten kennen. Erstaunlich war auch die Harmonie und gute Laune der kleinen Gruppe, bei der sich die älteren Kinder rührend um die Jüngeren kümmerten und die Kleinen die Aufmerksamkeit der großen“Leihschwester“ oder des großen „Leihbruders“ genossen.
Den Abschluss bildete ein kleines Picknick und eine ausgelassene Spielrunde auf dem schönen Spielplatz des Zoos.

  

  

Stolze Gebärdenkursteilnehmer

Und wieder haben motivierte Gebärdenkursteilnehmer einen Kurs beendet und Zertifikate erhalten. Trotz hitzigem Sommerwetter fanden Anfang Juli wegen der großen Nachfrage sowohl Vormittags, als auch Nachmittags Kurse für Anfänger und leicht Fortgeschrittene statt. Eine kleine Klimaanlage und Eistee halfen bei der Konzentration, aber den größten Anteil am Erfolg hatten sicher die Motivation und der Humor der Gruppen. Maria Fedorov war sehr stolz auf ihre Schülerinnen und Schüler und wurde ebenfalls von den Teilnehmern für ihren kurzweiligen Unterricht sehr gelobt.

Der nächste Kurs für Anfänger wird ab dem 14.08.19 angeboten und findet dann 8 Mal mittwochs von 15.30 h bis 17.00 h statt. Anmelden kann man sich unter 02631/ 9171- 10 oder hhawacker@informa.org

Sven Lefkowitz besuchte Informa gGmbH

Am 16. Juli hatten wir netten Besuch vom Landtagsabgeordneten Sven Lefkowitz. Der Neuwieder hatte darum gebeten, unsere besondere Firma einmal kennen zu lernen, was uns natürlich sehr freut! Bei der ausgedehnten Betriebsführung durch die Katnine, Produktion, Schneiderei, Wäscherei und durch den Beratungsbereich staunte Herr Lefkowitz nicht nur über die Vielfalt der Bereiche und Arbeitsfelder, sondern auch über die gute Teamarbeit zwischen Mitarbeitern mit und ohne Einschränkungen und Menschen aus verschiedensten Kulturkreisen und jeden Alters. Wir danken Herrn Lefkowitz für seinen Besuch und seine anerkennenden Worte für unsere wertvolle Arbeit.

Schulsozialarbeit in der Rhein-Zeitung

In der Rhein-Zeitung erschien ein sehr guter und schöner Bericht über die wichtige Schulsozialarbeit.
Mitarbeiter von Informa sind in der Schulsozialarbeit in den Grundschulen in Irlich, Gladbach, Oberbieber und Niederbieber tätig, halten einmal wöchentlich eine Sprechstunde in jeder Schule ab und sind immer telefonisch für Lehrer, Schüler und Eltern erreichbar.

Streuobstwiesen-Projekt

Das Streuobstwiesen-Projekt – sehr schön und authentisch von der Presse beschrieben!

Wer gerne mitmachen möchte, kann sich bei Klaus Gleichauf melden unter der Telefonnummer 0178 4303210 oder kgleichauf@informa.org

Gebärdensprachkurs für Anfänger

Der nächste Gebärdensprachkurs DGS I für Anfänger ohne Vorkenntnisse wird angeboten ab 14.08.19 8 mal mittwochs von 15.30 Uhr – 17.00 Uhr.
Anmeldungen werden gerne entgegen genommen unter hhawacker@informa.org oder 02631/ 9171-10