Übersicht unserer Masken-Produktion

Hier stehen verschiedene Modelle zu Auswahl:

Alltagsmasken “Glatt” aus Baumwolle

Preis: 5,50€

auch in Kindergrößen erhältlich

Übersicht unserer Masken-Produktion

Alltagsmaske “Falten” aus Baumwolle

Preis: 5,50€

Übersicht unserer Masken-Produktion

Maske mit Sichtfenster

Das Sichtfenster ist für den Waschvorgang zu entfernen, so ist eine hygienische Reinigung möglich

Preis: 15,00€ zzgl. MWST

Übersicht unserer Masken-Produktion Übersicht unserer Masken-Produktion

Übersicht unserer Masken-Produktion

Wenn sie Masken bestellen möchten, melden sie sich bitte unter folgendem Kontakt:

Tel.: 02631 91 71 0

info@informa.org

Spende an Informa von der Neuwieder Firma LS-Boesner GmbH

In dieser Woche überraschten uns die Mitarbeiter der Firma Boesner mit einer großzügigen Spende! Die alteingesessene Neuwieder Firma, die nun über 170 Jahre bestand und Spezialschrauben produzierte, wird nun leider zeitnah geschlossen.

Viele der Mitarbeiter hatten durch die Kantine oder andere Dienstleistungsbereiche von Informa eine Vorstellung und einen Bezug zu unserer besonderen Institution und so wurde beschlossen, die noch mit 800,– € gefüllte Mitarbeiterkasse an Informa zu spenden.

Wir bedanken uns ganz herzlich für diese ehrenvolle, große Geste und wünschen allen Boesner-Mitarbeitern alles Gute für ihre weitere Zukunft!

Spende an Informa von der Neuwieder Firma LS-Boesner GmbH

In stiller Trauer gedenken wir Winfried Klauk – verstorben am 02.09.2020

In stiller Trauer gedenken wir Winfried Klauk - verstorben am 02.09.2020

Winfried Klauk hat den Weg der Arbeit für und mit Menschen mit Hörschädigung in Neuwied maßgeblich geformt. Als Lehrer an der Landesschule für Gehörlose und Schwerhörige war er einer der Gründungsmitglieder des Fördervereins für Hörgeschädigte e.V.

Später war er Aufsichtsratsmitglied der Informa gGmbH, welche aus dem Förderverein für Hörgeschädigte e.V. hervorging und ein vielschichtiges Beratungs- und Betreuungsangebot anbietet und auch Arbeitsplätze für Menschen mit Hörschädigung schafft.

In einem beispiellosen Engagement hat er sich immer wieder für die Belange von Menschen mit Hörschädigung eingesetzt.

So ist er auch jetzt Grund dafür, dass viele Spenden auf dem Konto des Fördervereins für Hörgeschädigte e.V. eingehen.

Wir sagen „Danke“ für diesen beispiellosen Einsatz!

Unser Mitgefühl gilt seiner Ehefrau und allen, die um Ihn trauern

Neues vom Esstisch

Liebe Kunden!
Ab Montag, den 15. Juni 2020, dürfen Sie wieder in unserem “Ess-Tisch” Drinnen und Draußen speisen! Die Hygiene- und Sicherheitsbedingungen werden eingehalten. Bitte denke Sie daran, beim Betreten der Kantine einen Mundschutz zu tragen! Wir freuen uns, alle Kunden gesund wieder zu sehen!

Gebärdensprachkurs DGS V

Es geht weiter ….
Gebärdensprachkurs DGS V
(für Menschen, die bereits DGS IV abgeschlossen haben oder entsprechende, gute Vorkenntnisse mitbringen)
Beginn: Dienstag, 23.06.2020
6 mal dienstags von 16.30 Uhr – 18.30 Uhr
95,– € incl. Arbeitsmaterial und Zertifikat

Die Hygieneempfehlungen des Robert-Koch-Instituts werden eingehalten!

Anmeldung: hhawacker@informa.org oder 02631/ 9171-10

Gebärdensprachkurs DGS V

(Hinweis: Das Foto wurde vor Corona aufgenommen)

Ein tolles Projekt von Informa gGmbH mit finanzieller Unterstützung von “Herzenssache”

Mitte März erreichte die große Corona-Welle auch Deutschland und die Schulen wurden geschlossen. “Home-Schooling” und der Einsatz der Eltern als “Aushilfs-Lehrer” waren angesagt!
Die Klienten von Informa sind oftmals Familien, in denen die Eltern hörgeschädigt sind, die Kinder jedoch hörend. Gerade diese Kinder haben eine zusätzliche Herausforderung mit der deutschen Grammatik, da Gebärdensprache ihre Muttersprache ist und die gehörlosen Eltern hier nur bedingt unterstützen können. Im regulären Schulbetrieb sind die Kinder im Ganztagsbereich angegliedert oder besuchen für die Hausaufgabenbetreuung entsprechende Einrichtungen, die jedoch alle wegen der Corona-Pandemie auf unbestimmte Zeit geschlossen wurden.
Hier war schnelles Handeln gefragt, damit die Kinder nicht den schulischen Anschluss verloren.
Informa stellte spontan Pädagogen bereit, die mit den betroffenen Kindern in Einzelunterricht lernen oder in übersichtlichen Kleingruppen unter Einhaltung der Hygienevorschriften die Hausaufgaben überwachen und hilfreich zur Seite stehen.
Dankbar wurde dieses Angebot sowohl von den Kindern, als auch von den gehörlosen Eltern angenommen.
“Herzenssache” unterstützt die Aktion mit einer einmaligen Zahlung von 3.000 €, für die sich Eltern, Kinder und das ganze Informa-Team herzlich bedanken! Eine echte, unbürokratische Hilfe in dieser besonderen Zeit!

Ein tolles Projekt von Informa gGmbH mit finanzieller Unterstützung von "Herzenssache"