Mitglieder-Versammlung von unserem Förder-Verein

Hervorgehoben

Liebe Mitglieder,

der Förderverein für Hörgeschädigte e.V. hat einen wichtigen Termin.

Wir laden zur Mitglieder-Versammlung ein.Mitglieder-Versammlung von unserem Förder-Verein

Es kommen Gebärdensprach-Dolmetscher.

Sie übersetzen alles Wichtige.

 

Link zur Versammlung am 2.12.2021:

 

https://zoom.us/j/7290551144?pwd=REExWThLLy9rVEFWK28xMDZmd01JZz09

 

Wann:    02. Dezember 2021

              um 17:30 Uhr

 

Wie und Wo:

              Wegen Corona findet der Termin im Internet statt.

              Wir treffen uns über das Computer-Programm Zoom.

Zoom ist für sie kostenfrei.Mitglieder-Versammlung von unserem Förder-Verein

Weiterlesen

Polsterwerkstatt bei Informa

Haben sie ein altes Möbelteil, was mal eine neue Polsterung mit einem frischen Stoff benötigt?Polsterwerkstatt bei Informa

Bei uns ist ihr Lieblingsstück in guten Händen!

Wir polstern und beziehen Stühle, Sofas, Hocker und vieles mehr zu günstigen Preisen!

Auch beim Erneuern von Wohnwagen-Inneneinrichtungen hilft unsere Polsterwerkstatt gerne.

Für eine individuelle Beratung melden sie sich bitte unter:

02631 91 71 35 Frau Dümmler oder Frau Suchan

 

Stapler-Führerschein bestanden!

Im September konnten 10 Mitarbeiter von Informa und von einer befreundeten Integrationsfirma ihren Stapler-Führerschein erwerben. Die Schulung fand an 2 Tagen auf dem Betriebsgelände von Informa gGmbH statt und beinhaltete einen praktischen und einen theoretischen Teil. Da einige der Teilnehmer eine Hörschädigung haben, wurde der Lehrgang von unserer Gebärdensprachdolmetscherin Elena Parfenov begleitet.

Wir gratulieren allen Teilnehmern zur bestandenen Prüfung!

Stapler-Führerschein bestanden!

Umstyling für Mutige

Im Juli fand eine spannende Umstyling-Aktion für hörgeschädigte Menschen statt. Der Schwerpunkt lag bei dieser Aktion auf den Bereichen Haut, Haare und Wellness. In der Deutschen Gebärdensprache wurde eifrig beraten und diskutiert, welche Haarlängen und Farben zu einem neuen, pfiffigen Styling beitragen könnten. Hier zeigten alle Teilnehmer viel Mut und Offenheit für Neues. Die Herren wurden mit einer entspannenden Rasur verwöhnt, während die Damen professionell geschminkt wurden.

Unser Dank gilt dem Friseursalon Roscher in Niederbieber für die tolle Beratung und geduldige Umsetzung der gewünschten Stylingideen, Fotograf Peter Giesbrecht für die tollen Fotos und vor allem auch „Aktion Mensch“, durch deren Finanzierung diese wunderbare Aktion möglich gemacht wurde.

Umstyling für Mutige Umstyling für Mutige Umstyling für Mutige Umstyling für Mutige Umstyling für Mutige Umstyling für Mutige Umstyling für Mutige Umstyling für Mutige Umstyling für Mutige

Ausflug in den Dauner Wildpark

Der jährliche Ausflug in den Wild- und Erlebnispark ist für unsere Klienten aus dem betreuten Wohnen schon zur Tradition geworden. Leider konnte man im letzten Jahr wegen der Coronapandemie diese Fahrt nicht anbieten. Umso größer war bei allen die Freude, dass es in diesem Jahr wieder möglich war. Am 14. September machten sich acht Erwachsene in Begleitung von Sozialpädagoge Jochen Raguse bei bestem Spätsommerwetter auf den Weg nach Daun. Neben der Sommerrodelbahn, der Wildpark-Safari und der Affenschlucht fand wieder die Falknerei besonderes Interesse bei den Teilnehmern. Die Flugvorführungen und das Angebot, selbst die prachtvollen Vögel auf dem Arm oder Kopf sitzen zu lassen, werden sicher noch lange in Erinnerung bleiben.

Ausflug in den Dauner Wildpark Ausflug in den Dauner Wildpark Ausflug in den Dauner Wildpark Ausflug in den Dauner Wildpark

Betriebsbesichtigung in der Klostergärtnerei Maria Laach

Am Dienstag, dem 7. September 2021 machte sich eine Gruppe Jugendlicher aus den Maßnahmen BvB und UB in Begleitung von zwei pädagogischen Mitarbeitern von Informa gGmbH auf nach Maria Laach. Zunächst begeisterte man sich für den neu angelegten Natursteinpfad, bevor man das imposante Klostergebäude erkundete und die Klostergärtnerei aufsuchte. In der Gärtnerei wartete bereits Gärtnermeister Matthias Alter auf die Gruppe. Herr Alter informierte über die diversen Bereiche, in denen man eine Gärtnerausbildung absolvieren kann und steckte seine Zuhörer mit seinem Enthusiasmus und seiner Pflanzenliebe an. Eine informative Führung durch die Gärtnerei und die wunderbaren Gewächshäuser mit ganz besonderen Pflanzen rundete den Gärtnereibesuch ab. Ein herzliches Dankeschön an Matthias Alter für seinen tollen Einsatz und Elan, mit dem er alle Teilnehmer begeisterte. Im Anschluss nutzte die Gruppe noch den Tag für einen Imbiss und einen kleinen Spaziergang am Laacher See.

Betriebsbesichtigung in der Klostergärtnerei Maria Laach Betriebsbesichtigung in der Klostergärtnerei Maria Laach Betriebsbesichtigung in der Klostergärtnerei Maria Laach

 

„Neuwieder Becher“ auch bei Informa

Allein in Deutschland werden jährlich 2,8 Mrd. Einwegbecher produziert und verbraucht. Das entspricht 34 Becher pro Kopf und reicht aus, um 8,1 Mio. Mülleimer (á 50 Liter) zu füllen.

Den Einweg „Coffeé-to-go-Bechern“ haben Stadt und Landkreis Neuwied den Kampf angesagt und bieten den „Coffeé-to-go“- Kunden gemeinsam eine attraktive Alternative: den „Mein Neuwied Becher“. Das Gefäß, ist mit einem QR-Code bedruckt. Über diesen Code erhält man Informationen zur Aktion und erkennt, bei welchen Unternehmen der Becher erworben werden kann.

Informa ist hier selbstverständlich auch dabei!

Sie können den Becher in unserer Kantine „Ess-Tisch“ zu den üblichen Öffnungszeiten Mo.- Fr. von 7.00 Uhr – 14.30 Uhr erwerben und natürlich auch gleich mit einem duftenden Kaffee oder anderen Getränken füllen lassen. Der Becher mit Deckel kostet einmalig 4,90 € (+ jeweilige Füllung natürlich).

Nach dem Benutzen wird der Becher bei den teilnehmenden Betrieben wieder abgegeben und man erhält einen neuen, sauberen Becher. Der komplett abgedichtete Deckel ist Eigentum des Käufers und verbleibt aus hygienischen Gründen immer beim Ihnen. Bei Verlust kann der Deckel aber für 2,00 € wieder nachgekauft werden.„Neuwieder Becher“ auch bei Informa

Der in Deutschland hergestellte Becher besteht aus Qualitätskunststoff und ist frei von Bisphenol A (BPA).

Wir freuen uns, wenn diese tolle, nachhaltige Idee von vielen Kunden angenommen wird!