Hilfe auch für hörgeschädigte Kinder aus den Flutgebieten

Initiative FluthilfeAuch wir von Informa Zentrum für Hörgeschädigte gGmbH, sind sehr betroffen von dem Schicksal der Menschen aus den Flutgebieten in Deutschland.

Aus diesem Grund hat Informa Zentrum für Hörgeschädigte gGmbH zusammen mit anderen Personen und Institutionen die Initiative „Fluthilfe“ gegründet.

Die Initiative „Fluthilfe“ lädt zusammen mit der AWO Rheinland, 50 Kinder aus dem Flutgebiet Grimma nach Neuwied ein, um dort für 15 Tage eine unbeschwerte Zeit zu verbringen. Für die Kinder wird es ein tolles Freizeitprogramm geben, wie z. B. Zoobesuch, Phantasialand, Römerwelt, Kinderworkshops und vieles mehr.

Wir setzen uns dafür ein, dass auch hörgeschädigte Kinder oder Kinder von hörgeschädigten Eltern an dieser Freizeit teilnehmen und auch in Gebärdensprache kommunizieren können.   Weiterlesen

Empfehlen Sie diese Seite weiter:

Informa organisiert Ausflug ins Phantasialand

Strahlende Gesichter und leuchtende Augen; für viele Hörgeschädigte das Highlight des Jahres

Phantasialand 2012Mit der Aktion Phantasia – ehe­mals „Rosa Wochen“ – engagiert sich das Phantasia­land seit rund 30 Jahren für hilfe­be­dürftige Menschen. Heute zählen etwa 2.700 karitative Ver­bände und Organi­sationen der Be­hinderten­hilfe sowie Be­hinderten-, Kinder- und Senioren­heime zu den regel­mäßigen Teil­nehmern.

Weiterlesen

Empfehlen Sie diese Seite weiter: