Informa-Betriebsausflug

Zum Betriebsausflug am 15. September 2017 waren die rund 50 fest angestellten Mitarbeiter von Informa in die „Römerwelt“ nach Bad Hönningen eingeladen. Nach einer kleinen Stärkung wurden zunächst zwei Gruppen gebildet, von denen die eine eine kurzweilige Führung mit vielen Informationen aus der Welt der Römer genoss, während die andere Gruppe sich im Bogenschießen übte. Das Wetter spielte zum Glück auch mit und so hatten alle viel Spaß und genossen gemeinsam den kleinen Ausflug in die Zeitgeschichte. Anschließend fuhr die ganze Gruppe in die Weinberge bei Leutesdorf, wo an einer Hütte mit wunderschönem Ausblick auf den Rhein gegrillt, geschlemmt und gefeiert wurde.

Empfehlen Sie diese Seite weiter:

Gebärdencafe Oktober

Informa gGmbH 
lädt ein zum  
Gebärdencafe 

Freitag, 20. Oktober 2017
ab 16.00 Uhr

Interessierte mit guten oder wenigen Gebärdensprachkenntnisse treffen sich bei Kaffee und Kuchen zum Austausch und Klönen!

Dieses Mal kann man beim Kürbisschnitzen mit machen!

• Kaffee und Kuchen pro Person  4,– € • Für einen Kürbis zum Schnitzen  2,– €  • (bitte beides anmelden, bitte Messer mitbringen!) •

Es werden Mitarbeiterinnen von Informa gGmbH dabei sein und natürlich gibt es auch wieder eine kleine Vokabeleinheit zum Üben!

Bitte AnmeldenUnter hhawacker@informa.org
oder telefonisch unter 02631/ 9171-10

Weiterlesen

Empfehlen Sie diese Seite weiter:

News Juli

 

Oberbürgermeister N. Roth verstorben

Völlig unerwartet mussten wir vernehmen, dass unser Oberbürgermeister Nikolaus Roth verstorben ist.

Wir haben Herrn Roth als weltoffenen, sympathischen Menschen kennengelernt, der Informa gGmbH in vielfältiger Weise unterstützt hat und immer an unseren Anliegen interessiert war. An unserem Sommerfest am 6. Mai 2017 hat Herr Roth das Boot getauft, was unsere Schüler hier gebaut hatten. Im Herbst zuvor hatte er voller Elan eine Stunde bei der Eröffnung eines neuen dm-Marktes freundlicherweise kassiert. Die Einnahmen erhielten wir als Spende für unseren Bootsbau.

Vielen Dank für diese wunderbare Zeit und das Engagement für Informa.
Unser ganzes Mitgefühl gilt seiner Familie und seinen Kollegen!

—————————————————————————————————

Besuch am 3. Juli 2017

Herr Diedenhofen, Kandidat für den MDB, und Herr Mahlert, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Bad Hönningen und Landratskandidat der SPD Fraktion, statteten der Informa gGmbH einen Besuch ab.

Sie waren über das Leistungsangebot der Informa gGmbH sichtlich beeindruckt und versprachen diese wertvolle Arbeit an Menschen und Natur zu unterstützen.

—————————————————————————————————

Gelatti bei Informa!

Neuwied heute um 10.30 Uhr – 35 Grad – alles schwitzt –
und dann …. klingeling, klingeling …. kommt der Eiswagen zu Informa und es gibt kostenloses Eis für alle Mitarbeiter!

 

Danke, liebe Chefs für diese tolle Überraschung und Abkühlung!

Empfehlen Sie diese Seite weiter:

InForma im Phantasialand

Phantastischer Ausflug ins Phantasialand mit Gehörlosen

land_02Kurz vor den Weihnachtstagen hatte Informa gGmbH gehörlose und schwerhörige Klienten zu einem Ausflug ins Phantasialand in Brühl eingeladen. Mit dem Motto „Wintertraum“ präsentierte das Phantasialand atemberaubende Kulissen und fabelhafte Winterlandschaften, über die alle Teilnehmer nur staunen konnten. Viele Attraktionen hatten geöffnet und wurden mit Freude ausprobiert. So konnten die Ausflügler auch auf flotten Kufen über eine spektakuläre Eisfläche tanzen oder sich von den wunderschönen Winter-Shows begeistern lassen. Das Phantasialand war so weihnachtlich und märchenhaft dekoriert, dass die Teilnehmer auch immer wieder ihre Handys und Fotoapparate zückten, um den tollen Tag in Bildern festzuhalten. Alle waren sich einig, dass dies ein schöner Ausflug war, der bei allen weihnachtliche Gefühle weckte und noch lange in Erinnerung bleiben wird.

Es wurde auch ein Artikel in der Rheinzeitung veröffentlicht!

2017_01_13_phantasialand

Empfehlen Sie diese Seite weiter:

Weihnachtsfeier 2016

2016_12_09_aInforma hatte alle Mitarbeiter, Praktikanten, Maßnahmeteilnehmer und Vorstandsmitglieder am Freitag, dem 09. Dezember zu einer kurzweiligen Weihnachtsfeier eingeladen.

Mit großem Engagement hatten alle im Vorfeld dazu beigetragen, dass wir ein schönes Fest feiern konnten. Ob nun beim Aufbau der Sitzgelegenheiten in unserer Produktionshalle, Geschenke verpacken oder dekorieren … alle packten mit an! Besonders viel Lob bekam das Küchenteam, zu dem Jürgen, Sissi, Giosi, Melina und Manuela gehörten. Nicht nur das Buffet mit deftigen Speisen war traumhaft gut, sondern sie überraschten auch noch mit einer selbstgemachten Eisbombe zum Nachtisch. Mit dieser „Bombenstimmung“ ging es dann weiter mit dem Krippenspiel, welches in Laut- und Gebärdensprache ausgeführt wurde.

Unsere Geschäftsführer Heike Louis und Klaus Gleichauf sprachen einige kurzweilige Worte und Pfarrer Detlef Kogge bereicherte die Feier mit einer lustigen Geschichte. Zum Dank für eine gute Zusammenarbeit wurden Geschenke verteilt und viele, viele Lobesworte gesprochen oder gebärdet. Sehr beliebt war auch unsere Fotostation, die viele nutzten, um sich mit Kollegen ablichten zu lassen. Ein rundum gelungenes, spaßiges Fest!

 

Empfehlen Sie diese Seite weiter:

Ausflug zur Hängeseilbrücke Geierlay

Geierley_03aAm Ende eines erfolgreichen Berufsvorbereitungs- bzw. Ausbildungsjahres machten sich einige Jugendliche in Begleitung von Pädagogen von Informa gGmbH am 21.07.16 auf den Weg in den schönen Hunsrück. Das Ziel war die Hängeseilbrücke Geierlay, die erst im Oktober 2015 eingeweiht wurde. Bereits die Fahrt im Kleinbus durch den zunächst wolkenverhangenen Hunsrück war sehr lustig und natürlich wurde sich nach der Ankunft erst einmal tüchtig bei einem schönen Picknick gestärkt. Zwischenzeitlich ließ sich auch die Sonne blicken und man machte sich auf den 20 minütigen Weg zur Geierlay. Schließlich lag die 360 Meter lange Hängebrücke, die die Orte Mörsdorf und Sosberg verbindet, vor den Ausflüglern. Die gewaltige, große Brücke über dem wunderschönen Tal beeindruckte sehr und vorsichtig überquerten alle die Brücke, die zu einer der längsten Hängebrücken Europas zählt. Das leichte Schwingen der Brücke, sowie der Blick in etwa 100 Meter Tiefe, ließen den Spaziergang über die Geierlay zu einer kleinen Mutprobe werden, die alle tapfer und fröhlich bestanden. Es war ein schöner Ausflug, über den sicher alle Teilnehmer noch lange sprechen werden.

Empfehlen Sie diese Seite weiter:

Grillwurst, Geselligkeit und Gebärdensprache

47bcc8e4d5711f570a9afaf869a6f321 Zum Grillen, Wandern, Spielen und Austausch hatte Informa gGmbH gehörlose und hörende Freunde und Klienten am Samstag, dem 23.April 2016 eingeladen. Die Sonne strahlte leider nicht an diesem Tag, dafür aber die zahlreichen Teilnehmer dieser Aktion, die sich vom launischen Aprilwetter keinesfalls beeinflussen ließen. Nach einem guten Kaffee um 11 Uhr teilte sich die Gruppe zunächst. Während ein Teil der Besucher in der Kantine blieb und sich in Gebärdensprache und Lautsprache austauschte, fuhren die anderen zum nahe gelegenen Schwanenteich in Neuwied-Oberbieber.  Weiterlesen

Empfehlen Sie diese Seite weiter:

Erlebniswochenende in Kastellaun

Spaß- und Erlebniswochenende in Kastellaun

Artikel aus dem Neuwieder Kurier:

kastellaun_artikel

Orignal Artikel befindet sich auch unter dem folgendem Link:

http://www.nr-kurier.de/artikel/40067-erlebniswochenende-mit-gehoerlosen-und-hoerendenv

Fotos von 2015

 

Empfehlen Sie diese Seite weiter:

Informa informierte über gelebte Inklusion & Artikel Rheinzeitung

Informa informierte über gelebte Inklusion

Reden mit den Händen – Gebärden Café der Informa gGmbH am 5. Mai

Anlässlich des „Aktion-Mensch-Tages“ am 05.05.15 verlagerten wir das beliebte Gebärdencafe auf den Luisenplatz in Neuwied. Passanten wurden zu Kaffee und Kuchen eingeladen und jeder spontane Gast konnte ein paar einfache Gebärden erlernen und sich über Hörbeeinträchtigung, Gehörlosigkeit und Inklusion von Hörbeeinträchtigten informieren. Diese Aktion, die auch in Zusammenarbeit mit dem Förderverein für Hörgeschädigte e.V. organisiert wurde, fand sehr großes Interesse und viele Fragen, besonders zu dem Thema, wie Inklusion gelebt werden kann und schon praktiziert wird, konnten beantwortet werden. Alle hatten viel Spaß und waren sich einig, dass diese öffentliche Aktion sehr gelungen ist!

Die nächsten Treffen zum Gebärdencafe finden wieder bei Informa gGmbH in Neuwied-Oberbieber statt. Neue Termine sind am 12.06.15 und 03.07.15 um 16 Uhr. Interessenten möchten sich bitte anmelden 02631/9171-10 oder hhawacker@informa.org.

informa_rheinzeitung_small

Empfehlen Sie diese Seite weiter:

! Wohlfühlwochenende !

haus-funtasie_1_0

Bitte Anmeldeschluss beachten: 15.11.2013

Unter dem Motto „Gemeinsame Wege finden“ planen wir ein Wochenende für hörgeschädigte Familien, Alleinerziehende, Paare und Einzelpersonen.

Wann?

1. Wochenende im Advent: 29.11.2013 – 01.12.2013

spielplatz02

Was?

Entspannung – Abenteuer – Spaß – Spiel – Gutes Essen – Plaudern – Wohlfühlen

  • Übernachtung in 2-, 3- und 4- Bettzimmern mit Dusche/WC
  • Frühstück, Mittagessen, Kaffee + Kuchen, Abendbrot
    Weiterlesen

Empfehlen Sie diese Seite weiter: